GPdatentechnik

Software für die Bekämpfung des (gewerblichen) Handels
von Tickets auf Zweitmarkt-Plattformen im Internet


More

Software


Wenn Tickets nur noch zu überteuerten Preisen auf sogenannten Zweitmarkt-Plattformen im Internet zu erwerben sind, wird es (den eigenen) Fans massiv erschwert, an Sportevents, Konzerten und anderen Veranstaltungen teilzunehmen. Zudem wirft der teilweise anonyme Weiterverkauf von Tickets Fragen der Sicherheit auf.

In den letzten Jahren stieg der Verkauf von Tickets zu überhöhten Preisen kontinuierlich an. Durch automatische Programme (Bots) werden ganze Ticket-Kontingente von professionellen Schwarzmarkt-Händlern aufgekauft, teilweise sogar gefälschte Tickets angeboten. Hier haben sich lukrative Geschäftsmodelle entwickelt, doch dieser Ticket-Schwarzmarkt führt zu Ärger, Frust und Verdruss bei Veranstaltern und Fans gleichermaßen.

Viele Veranstalter sind nicht mehr bereit, den Schwarzmarkt-Handel hinzunehmen. Mit unserer Software helfen wir Ihnen bei der zuverlässigen Bekämpfung (Ticket-Enforcement) und unterstützen Sie darin, ein wirkungsvolles Zeichen – auch gegenüber Ihren Fans - zu setzen.

Wir schieben dem Ticket-Schwarzmarkt mit unserer Software einen Riegel vor:

  • Monitoring, Analyse des Verkaufs von Tickets auf Zweitmarkt-Plattformen im Internet an 365 Tagen im Jahr, sieben Tagen die Woche, 24 Stunden täglich.

  • Hilfe bei der Ermittlung von Personendaten/Händlerdaten durch automatische Anfragen bei Zweitmarkt-Plattformen und den Verbund von bereits in unserem System vorhandenen Veranstaltern.

  • Wir sind Software-Anbieter!
    Sie behalten über etwaige Maßnahmen die Kontrolle. Entscheiden Sie individuell über Ihre Vorgehensweise gegenüber Schwarzmarkt-Händlern, z. B. durch Sperrung von Tickets oder die rechtliche Durchsetzung durch Ihren Anwalt oder eine beauftragte Kanzlei.

  • Unsere Software ist seit über zehn Jahren im praktischen Einsatz im Bereich Ticket-Schwarzmarkt/Ticket Enforcement. Wir betreuen neben Konzert-/Festivalveranstaltern die führenden deutschen Fußball-Bundesligavereine.

  • Durch intensive Zusammenarbeit und Weiterentwicklung mit den in Unternehmen Verantwortlichen für den Verkauf von Tickets, ist unser Know-how stetig gewachsen.

  • Unsere Software ist überall im Bereich Ticketverkauf einsetzbar sowie skalierbar auf den jeweiligen Anwendungsfall (unabhängig von Unternehmensgröße, Anzahl der verkauften Tickets, Veranstaltungsart).

  • Jederzeit aufrufbar über das Internet mittels Webbrowser oder Mobilgerät (webbasiert).

  • Gehostet in einem Hochsicherheitsrechenzentrum mit Sitz in Deutschland, TÜV-geprüft, 99 % Erreichbarkeit

  • Höchster Datenschutz durch den Einsatz eigener Hardware mit Standort Deutschland (keine Cloud). DSGVO-konform.

Sie möchten sich von unserem Angebot überzeugen? Erhalten Sie eine kostenlose Analyse und einen Test-Zugang zu unserem System.

Über uns


Thorsten Georg gründete bereits 1995 ein erstes Unternehmen in der Informationstechnik.

Die Schwerpunkte von „Thorsten Georg Internet Service“ liegen auf dem Betrieb von Hard- und Software im Bereich der Server- und Cloud-Technologien, auf der Entwicklung individueller Softwarelösungen, IT-Sicherheit und Kryptographie sowie der Unterstützung von Open Source Projekten.

Im Jahr 2008 begann er mit der Entwicklung eines Systems zum Monitoring und Screening von Ticket-Verkäufen auf Internetplattformen. Dieses kommt seitdem bei vielen Vereinen und Veranstaltungsunternehmen erfolgreich zum Einsatz.

Kontakt


Thorsten Georg Internet Service
Fliederstr. 118
47055 Duisburg

Telefon: 0203 / 39214 - 828
Fax: 0203 / 39214 - 829

E-Mail: service@gpdatentechnik.de
Öffentlicher PGP-Schlüssel (LINK)

Impressum


Thorsten Georg Internet Service
Fliederstr. 118
47055 Duisburg

Telefon: 0203 / 39214 - 828
Fax: 0203 / 39214 - 829

E-Mail: service@gpdatentechnik.de
Öffentlicher PGP-Schlüssel (LINK)

Ust.IdNr.: DE 234 27 12 04
Art: Einzelunternehmen
Handelskammer: IHK Duisburg

Datenschutz


Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir sehr wichtig und richtet sich insbesondere nach dem Bundesdatenschutzgesetz, § 13 Abs. 1 Telemediengesetz sowie ab dem 25. Mai 2018 nach der DSGVO.

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben.

Für die Nutzung der Webseite ist eine Angabe von personenbezogenen Daten nicht erforderlich.

Ihr Browser übermittelt jedoch (sofern dies nicht von Ihnen deaktiviert wurde) folgende Daten:

– Browsertyp/-version
– verwendetes Betriebssystem
– Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
– Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
– Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten werden automatisch erhoben und von meinem Webseitenanbieter gespeichert, sie können jedoch nicht bestimmten Personen zugeordnet werden und werden auch nicht von mir überwacht oder ausgewertet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Weiterhin stellt mein Serviceprovider mir Angaben über – Besucherzahlen – Besucherverhalten (z. B. Absprungverhalten) – Seitenanalysen (z. B. meist besuchte Seiten) zur Verfügung. Diese sind jedoch ebenfalls nicht einzelnen Personen zuordenbar.

Zweckgebundene Datenverwendung

Unter Beachtung des Grundsatzes der zweckgebundenen Datenverwendung, erhebe, verarbeite und speichere ich Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie sie mir mitgeteilt haben. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn ich durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werde.

Ihre Daten werden erfasst und gespeichert, soweit Sie mir E-Mails schicken. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Sobald Sie mich mit der Erbringung einer Dienstleistung beauftragen, erhebe und speichere ich Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nur, soweit es für die Erbringung der Dienstleistung oder die Durchführung des Auftrages notwendig ist. Dazu gehören:

Vor dem Auftrag – Speicherung Ihres (Firmen-)Namens, E-Mail-Adresse/ Telefonnummer zur Kontaktaufnahme und Angebotsabgabe, ggf. URL Ihrer Webseite. Diese Daten lösche ich im Regelfall drei Jahre nach Erhalt.

Während des Auftrags – Speicherung der URL Ihrer Webseite sowie eventueller Zugangsdaten zu Ihrer Webseite/CRM-Tool/Webshop/Dropbox. Diese Daten lösche ich im Regelfall drei Monate nach Auftragsabschluss.

Nach dem Auftrag – Speicherung Ihres (Firmen-)Namens, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse zur Rechnungsstellung. Diese Daten lösche ich im Regelfall 10 Jahre nach Rechnungsstellung.

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei mir gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei mir erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Auch können Sie jederzeit die mir erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und -verarbeitung ohne Angaben von Gründen widerrufen.

Cookies

Cookies sind kleine Kennungen, die ein Server auf dem Endgerät, mit dem Sie auf meine Webseite oder meine Dienste zugreifen, speichert. Sie enthalten Informationen, die bei einem Zugriff auf meine Dienste abgerufen werden können und so eine effizientere und bessere Nutzung meines Angebote ermöglichen. Ich nutze Cookies, um statistische Werte zu meinem Webangebot, z. B. die Anzahl der Besucher, zu erheben. Dies führt jedoch nicht zur Speicherung persönlicher Daten. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie vor dem Setzen von Cookies informiert oder das Setzen von Cookies blockiert.

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen zum Datenschutz:

Thorsten Georg
Fliederstr. 118
47055 Duisburg
Tel.: 0203 / 39214 - 828